Archiv für den Monat Januar 2015

Geschützt: Lebenszeichen.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Advertisements

Was anderes [Hat da gerade jemand Stereotyp gesagt?]

Beim Abendessen. In irgendeinem anderen Zusammenhang fällt das Wort „aggro“. Tochter zieht eine Schnute und merkt an

„Die Jungs nennen mich immer Aggro-Mädchen.“

Ich nicke wissend. „Mhm. Die können halt nicht damit umgehen, dass du dich nicht so benimmst, wie sie es von anderen Mädchen gewohnt sind.“

Lieblingsmensch mischt sich ein „Weißt du, Mädchen mit rosa Kleidchen robben normalerweise nicht so durch den Schlamm wie du das machst.“

Ich nicke zustimmend, erinnere mich an das morgens – auf eigenen Wunsch hin – adrett ganz in rosa gekleidete Kind, das ich eines schönen Nachmittags von oben bis unten mit Schlamm paniert aus dem Hort abgeholt hab.

Lieblingsmensch ergänzt: „Und die anderen Mädchen rennen auch nicht den Jungs hinterher und brüllen dabei „ATTACKEEEE!“

Tochter daraufhin trotzig: „Ich brüll nicht Attacke. Ich brüll was anderes.“

Natürlich haben wir ihr Verhalten befürwortet und ihr darin zugestimmt, das zu tun, was ihr gerade Spaß macht. Nächstes Mal dann vielleicht mit Matschhose und Gummistiefeln. 😉