Kirschkonfitüre

Als ich letzte Woche das Töchterchen zum Schwimmunterricht brachte, konnte ich unterwegs beim Obstbauern für vergleichsweise wenig Geld zweieinhalb Kilo Süßkirschen abgreifen. Schon ewig keine richtig gute Kirschkonfitüre mehr gegessen. 🙂

Das brauchst du:

1 kg Kirschen, entsteint [Früchte erst nach dem Entsteinen wiegen!]
350 g Zucker
1 Tütchen Gelfix 3:1
Saft von 1 Zitrone

Und so gehts:

Zucker und Gelfix trocken mischen. Mit Früchten und Zitronensaft vermischen und bei starker Hitze unter Rühren aufkochen lassen. Ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen und in saubere Gläser füllen. Sofort verschließen und für einige Minuten auf den Kopf stellen.

Auskühlen lassen und genießen! Meine Kirschen waren sehr reif, und deshalb sehr süß. Mehr Zucker haben die echt nicht gebraucht. Bei Sauerkirschen würde ich eher Gelierzucker 2:1 verwenden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s