Vorbildfunktion.

Morgens. Sohn steigt ins Taxi, welches ihn wie jeden Tag zur Schule bringt. Außer ihm sitzt ein anderer Junge im Fahrzeug; er trägt eine ähnliche Problematik mit sich herum wie mein Sohn [->ADHS]. Er möchte gleich wieder loslegen, Blödsinn zu machen.

Ich, in bestimmendem Tonfall: „Sohn! Wir haben eine Absprache bezüglich Taxifahrer ärgern, du erinnerst dich?“

Sohnemann hält inne, in seinem Kopf arbeitet es. [Spaß mit Kumpel haben oder auf Mama hören?] Die Auswahl ist verlockend.

Ich hake nach: „Lass Scheremie-Schastin* da vorn Blödsinn machen, du musst nicht jeden Quatsch mitmachen nur weil er es macht!“

Sohn gibt sich wortkarg. Nickt. Ist offensichtlich nicht begeistert von seiner Spaßbremsen-Mama.

Scheremie-Schastin von vorn: „Okay, dann hör ich auch auf mit Quatsch machen. Ich bin ja größer als er, und wenn er sich mit anderen Kindern prügelt, geh ich dazwischen.“

Ich, wohlwollend nickend: „Jaaa. Du bist der Ältere von euch beiden, und du solltest eigentlich auch der Vernünftigere sein.“

Scheremie-Schastin, plötzlich seeehr vernünftig: „Ja, ich mach das. Damit er auch mal was Gescheites lernt.“

Gut gesprochen, junger Padawan. XD

 

* Name von der Redaktion geändert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s