Experimentelles Kochen: Kartoffelchips.

Eines schönen Tages kaufte ich Kartoffeln aus der neuen Ernte. Kleine Kartöffelchen mit ganz zarter, hauchdünner Schale und am besten sofort zu verbrauchen. Da saßen wir und überlegten uns, was wir daraus zaubern könnten, und irgendwie war uns nach Experimentieren.

Das brauchst du dafür:

Kartoffeln [ca. 1 kg reicht je nach Appetit und Essgewohnheiten für zwei bis vier Personen]

Frittierfett [je nach Größe der Fritteuse bzw. des Topfs]

Fritteuse oder großer Topf

Salz, Paprika edelsüß [Pulver]

Und so gehts:

Fett auf ca. 170 °C erhitzen.

Mittels scharfer Reibe die Kartöffelchen in ca. 2-3 mm dünne Scheiben [direkt ins heiße Fett] reiben.

Etwa 10 bis 15 Minuten frittieren, bis die Chips leicht gebräunt sind.
Etwa 10 bis 15 Minuten frittieren, bis die Chips leicht gebräunt sind. Probehalber kann man eins herausnehmen und den „crunch“ Test machen. Wenns knuspert, sind sie fertig. 🙂

Herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Mit Paprikapulver-Salz-Mischung würzen und genießen.
Mit Paprikapulver-Salz-Mischung würzen und genießen.

Fazit:

Extrem lecker diese leicht süßlichen Kartöffelchen mit einem Hauch Salz und Paprika. Nicht zu vergleichen mit dem Zeug ausm Supermarkt. Genau das Richtige, wenn man sich vor etwas Zeitaufwand nicht scheut und aus irgendwelchen Gründen keine gekauften Kartoffelchips verträgt. Oder man es einfach „selbst gemacht“ lieber mag. Weil, seien wir mal ehrlich, mehr als eine gute Kartoffel und ein bisschen Gewürz brauchts eigentlich nicht, finde ich.

PS: Man kann natürlich geschmacklich variieren. Curry, Knofi und was es da noch an geeigneten Gewürzpülverchen gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s