Ein Schimmer.

So gänzlich unerwartet kam heute früh ein Anruf von der Personalsachbearbeiterin. Allerdings eine andere als diejenige, mit der ich sonst zu tun habe. Man muss dringend eine Teilzeitstelle besetzen und fragt, ob ich interessiert bin. Natürlich bin ich das, nur mit den Zeiten gibts ein kleines Problem, nämlich die eine Stunde die ich länger arbeiten müsste als auf meinem jetzigen Posten. Das ließe sich notfalls mit dem Chef abklären, wichtig sei nun dass man jemanden findet, der es überhaupt machen würde.

Naja, dieses „könnte“ und „ginge“ hatten wir bereits, und ich weiß noch ganz genau was daraus geworden ist.

Was meine Kollegin davon hält weiß ich nicht und um ehrlich zu sein gibt es Dinge, die mich mehr interessieren. Doch ich gebe zu, ein Teil von mir ist neugierig auf ihr Gesicht wenn ich ihr eröffne [also, falls es tatsächlich dazu kommen sollte] dass ich ab sofort auf einem anderen Posten arbeite und sie daher leider nächste Woche nicht vertreten kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s