Kinderfasching.

Meh. Sagte ich schon mal dass ich… ach, vergesst es.

Wir waren gestern beim Kinderfasching. Das Loniekind war Prinzessin [Mamaa *nörgel* das Hexenkostüm kratzt mich und das Prinzessinkostüm kratzt mich auuuuuuch!drölf] und der Sohnemann war Optimus Prime [boa is der Kerl gewachsen :-O].

War eine eher spontane Sache, dennoch oder vielleicht gerade deshalb waren die Kinder überraschend kultiviert, naja, vielleicht lag es auch nur daran dass ich sie einfach von der Leine ließ und mir dachte „wird schon keins verloren gehen“.

War dann auch tatsächlich so, ich konnte beide Kinder nach dem Fest wieder mit nach Hause nehmen. Die waren platt, haben sich total verausgabt.

Was gab es alles, einen Clown [Mama! Der kann zaubern!] der konnte sogar Luftballontiere machen, wo sich dann der Sohnemann zuerst ein Schwert anfertigen ließ [welches die erste Stunde nicht überlebt hat] und das Loniekind holte sich, na, wer kommt drauf? Richtig, ein Pferdchen bei ihm ab.

Weiters gab es eine Malecke, einen Schminktisch und natürlich [mal mehr mal weniger fürchterliche aber immer viel zu laute] Musik, Tanzen, Bonbons sowie Speis und Trank. Dieses Jahr gab es außerdem „Schlabber“, das war eigentlich gewöhnliche Götterspeise, in grün oder rot in kleinen Becherchen mit Minilöffelchen [total süß *.*]

Ich bin glücklich 1) dass ich es hinter mir hab und 2) dass die Kinder ihren Spaß hatten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s