Nicht stark genug.

Im Auto.

Lonie erzählt: „Und das hier ist das Auto, blah rhabarber, und da ist ein Aschenbecher…“ öffnet den Aschenbecher „guck Mama, der ist ja voll…“

Mama: „Ja. Ich leer den bei Gelegenheit mal aus…“

– „Huch! Aber du bist doch nicht stark genug…“

sie macht eine dramaturgische Pause, ich stutze

„… um das Auto hochzuheben…“

Ich muss grinsen. Hebe dann wortlos den Aschenbecher [der tatsächlich ein richtiger „Becher“ mit Deckel ist] aus der Mittelkonsole und grinse breiter.

Lonie: „Achsoooo. Das hab ich ja nicht gewusst dass das so leicht geht.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s