Ich kenn mich damit aus. [9.11.2011]

Manchmal, wenn ich mich bei [hier beliebige Internetcommunity einfügen] umsehe, juckts mich ja schon in den Fingern. Meist Plattes und Sinnfreies, oft genug auch höchst Amüsantes. Aber meist halt ich die Klappe, weils mich selbst nicht betrifft und/oder in meinen Augen, zumindest in den allermeisten Fällen, reine Zeitverschwendung ist. Oder im wirklichen Leben. Eigentlich kann man nur dann jemandem helfen, wenn der- oder diejenige ausdrücklich um Hilfe oder Rat bittet. Und nichtmal dann kann man sich wirklich sicher sein, dass die „gelieferte“ Art der Hilfeleistung auch wirklich den Erwartungen des Bedürftigen entspricht, und dass man sich nicht ganz gehörig in die Nesseln setzt.

Deshalb gewöhne ich mir gerade das Helfen ab. Weil, mal ganz ehrlich, die meisten wollen eh keine wirkliche „Hilfe“, nein, sie wollen jemanden der ihnen nachm Mund schwätzt, der ihnen das erzählt was sie hören wollen. Sind das Freunde? Nein. Oder, die Bedürftigen wollen einen Deppen, der für sie – meist wiederholt – die Kohlen aus dem Feuer holt. Tut man das nicht, wird der Mitleidsknopf gedrückt, notfalls gewaltsam, so lange bis der Bekniete endlich einknickt und zum x-ten mal sagt „na, wieviel brauchst diesmal?“  Und, sind DAS Freunde?

Ich weiß ja nicht so recht.

Ich war lang auf der Suche nach einer für mich passenden Definition eines wahren Freundes.

Ich würde mal dreist behaupten, dass ich jemanden manchmal den größeren Gefallen tue, indem ich einfach meine Klappe halte, ihn „in der Scheiße“ sitzen lasse, um ihm die Chance zu geben, es aus eigener Kraft zu schaffen.

Klang das jetzt zynisch? Ich weiß nicht. Ich hab einfach die Schnauze gestrichen voll von Leuten, die meine Bemühungen nicht zu schätzen wissen. Irgendwann geht sogar mir die Puste aus, zumindest bei einigen Personen. Die müssen dann eben auf die Schnauze fallen.

Achso, nein das kam jetzt nicht aus aktuellem Anlass. Es ist mehr so ein Resümee aus vielen Erlebnissen der letzten Jahre.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s